Montag, 23. April 2012

The land of the free?

Warum ich mich in Deutschland freier fühle als in den USA
  • Weil der Rechtsstaat in Deutschland jedem eine zweite Chance gibt.
  • Weil hier weniger Morde passieren als in einer einzelnen US-Großstadt.
  • Weil bei uns der Rechtsstaat auch für mutmaßliche Terroristen gilt.
  • Weil hier sogar verurteilte Kriminelle Rechte haben.
  • Weil Strafen bei uns verhältnismäßig sein müssen.
  • Weil „Solidarität“ bei uns kein Schimpfwort ist.
  • Weil wir keine militärisch gesicherten Grenzen (mehr) haben.
  • Weil wir unsere Freiheit nicht auf fremden Ölfeldern verteidigen.
  • Weil unser Staat keine „Rassen“ kennt.
  • Weil man hier die Wahl zwischen über 20 und nicht nur zwischen 2 Parteien hat.
  • Weil bei uns Ideologien bekämpft werden, die gegen Gleichheit sind; nicht solche, die dafür sind.
  • Weil man hier nicht Nacktheit mit Sexualität gleichsetzt.
  • Weil ich lieber Cabrio als Crew-Cab fahre.
  • Weil man hier selbst entscheiden kann, wie schnell man über eine leere Autobahn fährt.
…diese Liste lässt sich vermutlich endlos mit Details füttern. Gerne möchte ich diese Liste zukünftig noch mit einigen weiteren Punkten erweitern, wie etwa:
  • Weil wir keine Kriege in der Welt führen.
  • Weil unsere Energieversorgung nicht vom Öl- oder Kohlepreis abhängt.
  • Weil Religion bei uns Privatsache ist.
  • Weil hier jeder jeden heiraten darf.
  • Weil bei uns nicht Lobbyisten Gesetze machen.
  • Weil unser Staat nicht nur bis zur nächsten Wahl denkt.
  • Weil eine Sucht eine Krankheit und kein Verbrechen ist.
  • Weil unser Staat nicht seine Bürgern bespitzelt.
Und genau um dies und einiges mehr zu erreichen, bin ich Pirat. Für eine Freiheit, die nicht auf Kosten anderer geht.

Keine Kommentare: